Hausbau & Sanierung

Was kostet eine Dachgaube?

Zwischen 4.000 – und 20.000 € kann im Schnitt eine Gaube kosten. Hier finden Sie einen Überblick.

Eine kleine Dachgaube auf einen Steildach
Kurzüberblick

Das kostet eine Dachgaube

  • Eine kleine Gaube mit einem Fenster kostet ca. 4.000 €.
  • Eine große Gaube mit mehreren Fenstern kostet ca. 10.000 €.
  • Eine vom Architekten geplante spezialangefertigte Gaube kostet ca. 20.000 €.

Die Kosten für eine Dachgaube sind abhängig von: Größe, Ausführung und dem Einbau

Eine Gaube wird bei einer Dachsanierung eingebaut.
Neubau mit Steildach

Alle Kosten für Dachgauben im Überblick

Kostenfaktor
Kosten pro Stück
Fertiggauben (klein)
2.700 – 5.000 €
Flachdachgaube
2.700 €
Schleppgaube
3.000 €
Satteldachgaube
3.500 – 4.000 €
Dreiecksgaube
3.500 €
Segmentdachgaube
3.500 – 4.000 €
Trapezgaube
4.000 €
Walmdachgaube
4.000 €
Tonnendachgaube
ab 4.000 €
Fledermausgaube
ab 5.000 €
Lieferung
500-1.000 €
Kleine Gaube
500 €
Große Gaube
1.000 €
Einbau
1.000 – 4.000 €
Dachöffnung
200 – 500 €
Fertiggaube (groß)
Insgesamt ca. 10.000 €
Spezialangefertigte Gaube
Insgesamt ca. 20.000 €

Materialkosten für kleine Fertiggaube

Die folgenden Kosten beziehen sich auf eine kleine Gaube (1,25 m hoch und 1,5 m breit).

 

  • Am günstigsten sind Flachdachgauben, die knapp unter 3.000 € kosten.
  • Die gängigste Gaubenform ist die Schleppgaube für ca. 3.000 €.
  • Satteldachgaube, Dreiecksgaube und Segmentdachgaube kosten 3.500 – 4.000 €.
  • Walmdachgaube oder Trapezgaube kosten ca. 4.000 €.
  • Tonnendachgauben sind ab 4.000 € zu haben.
  • Am teuersten sind Fledermausgauben ab 5.000 €.

Kosten für eine große Fertiggaube

Die folgenden Kosten beziehen sich auf eine große Gaube (1,25 m hoch und 3 m breit).

  • Die Höhe hat einen größeren Einfluss auf die Kosten als die Breite.
  • Eine Schleppgaube mit einer Breite von 3 m und einer Höhe von 1,25 mkostet ca. 6.400 €.
  • Bei einer Höhe und Breite von 2 m liegen die Kosten bei ca. 7.300 €.
  • Insgesamt summieren sich die Kosten (inkl. Lieferung, Einbau) auf ca. 10.000 €, können aber auch darüber liegen.

Spezialangefertigte Gaube

Bei einer spezialangefertigten Gaube müssen Sie mit höheren Kosten rechnen.

  • Eine spezialangefertigte Gaube kostet insgesamt um die 20.000 €.
  • Hierfür ist die Arbeit eines Architekten für ca. 2.000 € erforderlich.
  • Die Materialkosten liegen bei ca. 7.000 €.
  • Der Bau schlägt mit ca. 8.000 € zu Buche.
  • Der Innenausbau kostet um die 3.000 €.

Kosten für den Einbau und die Lieferung einer Gaube

 

Neben den Materialkosten sollten Sie diese Kosten mit einberechnen. 

  • Der Einbau einer Fertiggaube kostet im günstigsten Fall ca. 1.000 €.
  • Die Einbaukosten können aber auf 4.000 € ansteigen. Dies ist der Fall, wenn Sie eine komplizierte Gaubenform (z. B. Fledermausgaube) wählen oder Ihre Gaube sehr groß ist.
  • Für die Lieferung fallen ca. 500 – 1.000 € an.
  • Für einen Kran fallen 200 € an.
  • Für das Gerüst müssen Sie weitere 6 € pro meinkalkulieren.
  • Die Dachöffnung kostet 250 – 500 € und ist beim Neubau nicht nötig.
Tipp: Lassen Sie sich von einem Dachdecker oder Zimmerer beraten. Einen Dach-Experten in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Hinweis

Gauben sind genehmigungspflichtig. Informieren Sie sich bei Ihrer Kommune. Für die Genehmigung können geringe Kosten anfallen.

Große Dachgaube auf einem Steildach

Kosten-Beispiele

Wir veranschaulichen Ihnen die möglichen Kosten für eine Dachgaube anhand dieser 3 Beispiele.

Kleine Schleppgaube bei einem Neubau für ca. 4.000 €/Gaube

Bereits bei der Planung eines Neubaus berücksichtigt der Bauherr kleine Gauben. Er wählt die einfachste und günstigste Variante und kann daher mit knapp unter 4.000 € pro Gaube rechnen.

Große Gaube im Rahmen einer Dachsanierung nachträglich eingebaut für ca. 10.000 €

Der Besitzer eines Einfamilienhauses möchte im Rahmen einer Dachsanierung mehr Wohnraum schaffen und lässt eine große Dachgaube einbauen. Auch wenn er eine der günstigeren Varianten der Fertiggauben wählt, können die Kosten über 10.000 € liegen.

Spezialangefertigte Gaube ab 20.000 €

Ein Bauherr hat spezielle Wünsche und lässt sich die Gaube spezialanfertigen. Neben den Kosten für den Architekten muss er mit höheren Material- und Einbaukosten rechnen.

Wie lange dauert der Einbau einer Dachgaube?

Ob Neubau oder im Rahmen einer Sanierung: Sie müssen für den Einbau mit ca. 1 Arbeitstag (7 – 8 Stunden) pro Gaube rechnen.

Durch verschiedene Gründe kann es zu Verzögerungen kommen:

  • Ihr Zimmerer oder Dachdecker ist überlastet und betreut mehrere Baustellen gleichzeitig.
  • Ihr Zimmerer oder Dachdecker ist schlecht organisiert.
  • Bei der Lieferung einer Fertiggaube kommt es zu Verzögerungen.
  • Andere Arbeiten am Dach verzögern sich oder die Abstimmung zwischen den verschiedenen Gewerken funktioniert nicht.

Bei Problemen ist ein Ansprechpartner nützlich, der zwischen Ihnen und dem Dachdecker vermittelt. Beim Dachdecker-Portal MeinDach betreut Sie ein Ansprechpartner der Plattform während des gesamten Dachprojekts und darüber hinaus.

Mehr über MeinDach erfahren.

 

Finanzierung Ihrer Dachgaube

Baufinanzierung 

Mit einem Modernisierungskredit können Sie den Einbau oder Neubau Ihrer Dachgaube finanzieren. Sichern Sie sich die momentan günstigen Zinsen.

KfW-Förderung sichern

  • Auch bei Einzelmaßnahmen wie dem Bau einer Dachgaube gewährt die Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) Förderungen.
  • Dafür müssen Sie die Standards eines KfW-Energieeffizienzhauses erfüllen.
  • Die KfW schreibt einen Energieberater vor, bezuschusst ihn aber ebenfalls.

Unter Umständen ist auch eine regionale Förderung möglich.

Viele Dachdecker bieten auch eine Energieberatung an. Einen Dachdecker in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Kosten sparen

  • Wählen Sie eine einfache Dachgaube.
  • Planen Sie den Bau einer Dachgaube beim Neubau direkt mit ein.
  • Sichern Sie sich staatliche Förderungen!