SANIERUNG

Was kostet eine Dachinspektion?

Die Kosten für eine Dachinspektion liegen meist zwischen 100-200 €. Hier erfahren Sie, wann eine Dachinspektion sinnvoll ist und wovon die Kosten abhängen.

Dachdecker bei der Inspektion eines Steildaches
Kurzüberblick

Das kostet eine Dachinspektion

  • Die Dachinspektion bei einem Einfamilienhaus kostet ca. 150 €.
  • Die Kosten variieren je nach Größe des Daches, Dachform und Zugänglichkeit.
  • Die beste Jahreszeit für eine Dachinspektion ist das Frühjahr. 

Achtung: Die Dachinspektion ersetzt nicht die Dachreinigung. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Was kostet eine Dachreinigung?

Die Kosten einer Dachinspektion hängen ab von Größe und Begehbarkeit des Daches.

Dacheindeckung mit Schäden
Dacheindeckung mit defekter Dachpfanne

Die Kosten im Überblick

Hausgröße
Kosten
Einfamilienhaus
100 – 150€
Mehrfamilienhaus
160 – 190€

Darum ist eine Dachinspektion sinnvoll

Bei einer Dachinspektion entdecken Sie kleine Schäden rechtzeitig. Diese kleinen Schäden können anschließend schnell und kostengünstig behoben werden. So beugen Sie eventuell größeren Schäden höheren Kosten vor. 

  • Beim Flachdach sollte 1 – 2 Mal pro Jahr ein Dachdecker nach den Rechten schauen.
  • Der Frühling ist die beste Zeit für eine Dachwartung.
  • Nach schweren Stürmen sollten Sie zusätzlich das Dach warten lassen.

 

Eine regelmäßige Dachinspektion kann sich auch im Hinblick auf Ihre Versicherung auszahlen. Manche Versicherungen verweigern im Schadensfall Zahlungen, wenn Sie keine Inspektion belegen können. Schauen Sie in die Police Ihrer Versicherung, welche Verpflichtungen für Sie gelten.

Kosten sparen bei der Dachinspektion

Manche Dachdecker bieten Wartungsverträge an, die gegenüber der Einzelbeauftragung günstiger sind. Fragen Sie Dachdecker in Ihrer Umgebung nach Sonderkonditionen für einen langfristigen Wartungsvertrag für Ihr Dach.

Achtung: Manche Betriebe bieten die Dachinspektion kostenlos an. Seien Sie bei solchen Lockangeboten wachsam! Oft stellen Sie sich als unseriös heraus und Sie bezahlen im Nachhinein mehr als Sie sparen.

Vorsicht vor unseriösen Angeboten

Gerade im Frühling sind häufig Betriebe unterwegs, die scheinbar attraktive Angebote machen bis hin zur kostenlosen Dachinspektion. Ihre Masche ist einfach:

  • Sie klingeln vorzugsweise bei älteren Hausbesitzern und bieten eine besonders günstige Inspektion des Daches an.
  • Dabei finden Sie vermeintliche Schäden und wollen eine überteuerte Sanierung auszuführen.
  • Die Sanierung ist häufig unnötig und zudem schlecht ausgeführt.

 

Unser Tipp:

  • Vereinbaren Sie keine Dachinspektion an der Haustür!
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Dachdecker ein eingetragener Meisterbetrieb ist.
  • Beauftragen Sie nur vertrauenswürdige und seriöse Dachdecker