SANIERUNG

Was kostet eine Dachsanierung?

Eine Dachsanierung steht an, wenn das Dach undicht ist oder die Energiekosten zu hoch sind. Hier finden Sie einen Überblick über die Kosten beim Sanieren.

Ein saniertes Dach mit einem Gerüst.
Kurzüberblick

Das kostet ein Dachsanierung

  • Eine Dachsanierung inkl. einer neuen Dämmung kostet 80 – 250 €.
  • Das Erneuern eines Dachstuhls kann die Gesamtkosten auf über 300 € steigen lassen.
  • Die Kosten einer Flachdachsanierung betragen 100 – 200 €.

Die Kosten für eine Dachsanierung sind abhängig von der Wahl bei der Eindeckung, Dämmung & dem Dachstuhl

Dachsanierung mit neue Gaube, Dämmung und Eindeckung
Eine neue Bitumenbahn wird auf einem Flachdach verschweißt.

Alle Kosten für eine Dachsanierung beim Steildach im Überblick

Kostenfaktoren beim Steildach
Kosten pro m2
Kosten bei 100 m2
Dachstuhl
50 – 80 €
5.000 – 8.000 €
Aufwendige Dachform
bis zu 120 €
bis zu 12.000 €
Dacheindeckung
20 – 100 €
2.000 – 10.000 €
Bitumen
20 – 30 €
2.000 – 3.000 €
Dachsteine
20 €
2.000 €
Dachziegel
20 €
2.000 €
Aluminium
35 €
3.500 €
Titanzink
40 €
4.000 €
Faserzement
45 €
4.500 €
Schiefer
90 €
9.000 €
Reet
100 €
10.000 €
Dachdämmung
15 – 120 €
1.500 – 12.000 €
Dachdämmung der Geschossdecke
15 – 60 €
1.500 – 6.000 €
Untersparrendämmung
30 – 80 €
3.000 – 8.000 €
Zwischensparrendämmung
40 – 80 €
4.000 – 8.000 €
Aufsparrendämmung
70 – 120 €
7.000 – 12.000 €
Dachentwässerung
4 – 7 €
400 – 700 €
Gerüst
6 €
600 €
Entsorgung
10 – 20€
1.000 – 2.000€

Dach neu eindecken

Ein entscheidender Kostenfaktor bei der Dacheindeckung ist das verwendete Material. Über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien informieren wir Sie in dem Artikel Was kostet es, das Dach zu decken?

  • Eine Dacheindeckung kostet zwischen 20 – 100 €/m2.
  • Die Eindeckung mit Bitumen kostet 20 – 30 €/m2.
  • Dachsteine aus Beton kosten ca. 20 €/m2.
  • Mit ca. 30 €/msind Dachziegel aus Ton nur wenig teurer.
  • Metalldächer aus Aluminiumkosten ca. 35 €/m2, aus Titanzink 45 €/m2.
  • Schiefer ist mit ca. 90 €/m2 deutlich teurer, bietet aber dafür besondere Vorteile (z. B. individuelles Aussehen, lange Lebensdauer).
  • Ein Reetdach kann sogar 100 €/mkosten.

Beachten Sie:

  • Eine Dachsanierung ist selten nur mit einer Neueindeckung erledigt.
  • Denn wenn Sie ein Dach neu eindecken, müssen Sie gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) auch für eine ausreichende Dämmung sorgen.

Energetische Sanierung: Dach neu dämmen

Mit einer guten Dämmung sparen Sie deutlich an Energiekosten ein. Erfahren Sie hier mehr über die Kosten der Dachdämmung.
  • Nur bei einem unbewohnten Dachboden geeignet: Die Dämmung der obersten Geschossdecke kostet 15 – 60 €.
  • Die Untersparrendämmung eignet sich als Ergänzung einer bereits vorhandenen Zwischensparrendämmung. Sie kostet 30 – 80 €.
  • Eine neue Zwischensparrendämmung kostet 40 – 80 €.
  • Die beste Dämmleistung bringt eine Aufsparrendämmung. Sie ist mit 70 – 120 € am teuersten.

Tipp: Sichern Sie sich staatliche Förderungen: Eine Aufsparrendämmung kann nach Auszahlung der Förderungen sogar günstiger sein als eine Zwischensparrendämmung. Ein Energieberater hilft Ihnen dabei, mit der richtigen Dachdämmung Geld zu sparen. Auch viele Dachdecker haben eine Zusatzqualifikation als Energieberater. 

Dachstuhl erneuern

Die Kosten für die Erneuerung des Dachstuhls sind abhängig von der Dachform.
  • Das Erneuern des Dachstuhls kostet im Durchschnitt 50 – 80 €/m2.
  • Dies bezieht sich auf die einfachen Dachformen wie einem Satteldach oder Pultdach.
  • Die Dachstühle von aufwendigeren Dachformen (z. B. Mansarddach, Walmdach oder Tonnendach) sind mit bis zu 120 €/m2 teurer.

Weitere Kostenfaktoren

Neben der Dacheindeckung, Dämmung und Erneuerung des Dachstuhls können zusätzliche Kosten bei der Dachsanierung anfallen:
  • Für das Gerüst müssen Sie weitere 6 €/m2 einkalkulieren.
  • Die Entsorgung des alten Daches kostet 10 – 20 €/m2.
  • Für die Dachentwässerung 4 – 7 €/m2.
  • Die Kosten für den Dachdecker sind in den angegebenen Beträgen bereits enthalten. Durch regionale Unterschiede können sich aber Abweichungen ergeben.

Kosten für neue Dachfenster und Gaube

Mit zusätzlichen Dachfenstern sorgen Sie für mehr Licht unterm Dach. Mit Dachgauben schaffen Sie mehr Platz zum Wohnen.

  • Planen Sie min. 800 € pro Dachfenster ein.
  • Mit Rollladen können Dachfenster bis zu 1.870 € kosten.
  • Mit Dachgauben schaffen Sie zusätzlichen Wohnraum. Sie sind jedoch deutlich teurer als Dachfenster.
  • Dachgauben kosten in einfacher Ausführung 2.800 € pro Gaube.

Erfahren Sie hier mehr über die Kosten von Dachfenstern. Oder lesen Sie unseren Artikel über die Kosten von Gauben.

Kosten der Flachdachsanierung im Überblick

Kostenfaktoren beim Flachdach
Kosten pro m2
Kosten bei 100 m2
Abdichtung
20 – 30€
2.200 – 3.300€ (inkl. Überlappungen)
Flachdachdämmung
50 – 60€
5.000 – 6.000€
Dachkonstruktion
80 €
8.000 €
Bleche und Dachanschlüsse
10 – 50 € (pro m)
Entsorgung
10 – 20 €
1.000 – 2.000 €

Kosten für die Flachdachsanierung

Die Kosten bei einer Flachdachsanierung liegen insgesamt zwischen 100 – 200€/m2.

  • Die Abdichtung kostet 20 – 30 €/m2.
  • Für die Dachabdichtung müssen Überlappungen eingeplant werden. Diese entsprechen 10 % der Dachfläche.
  • Bleche und Dachanschlüsse kosten 10 – 50 €/m2.
  • Wenn Schäden rechtzeitig entdeckt werden und das Dach bereits gedämmt ist, kann einer Erneuerung der Abdichtung genügen.
  • Meistens ist aber die Dämmung veraltet. Dann ist eine energetische Sanierung, also der Einbau einer Dämmung, notwendig.
  • Das Flachdach zu dämmen kostet 50 – 60 €/m2.
  • Nicht jede Dachkonstruktion kann die neue Dämmung tragen.
  • Muss auch die Dachkonstruktion erneuert werden, kostet dies ca. 80 €/m2.

Kosten-Beispiele

Wir veranschaulichen Ihnen die möglichen Kosten für eine Dachsanierung anhand dieser 3 Beispiele.

Saniertes Flachdach ab 100€/m2

Ein altes Flachdach ist undicht und hat eine unzureichende Dämmung. Die Dachkonstruktion ist intakt und kann eine zusätzliche Dämmung tragen.

Neueindeckung mit Aufsparrendämmung ab 160€/m2

Im Rahmen einer Neueindeckung eines Steildaches mit Dachsteinen wird zugleich eine Aufsparrendämmung angebracht.

Dachsanierung mit Erneuerung des Dachstuhls ab 300€ und mehr pro m2

Der Dachstuhl ist morsch und muss erneuert werden. Das Dach wird neu gedeckt und mit einer Aufsparrendämmung isoliert. Auch die Dachentwässerung muss erneuert werden. Je nach Wahl der Eindeckung steigen die Preise zusätzlich.

 

Hinweis: Zusätzliche Kosten bei einer Dachsanierung können auch durch die Installation von Solarzellen oder Anlagen der Solarthermie auf dem Dach entstehen. Erfahren Sie hier mehr über die Kosten für eine Solarthermieanlage.

Wie lange dauert eine Dachsanierung?

Die Arbeitsschritte sollten Routine für einen Dachdecker sein: Gerüst aufbauen, das alte Dachmaterial entsorgen, das Dach erneuern und fertig. Ihr Dach kann daher in wenigen Tagen fertig sein. Das muss aber nicht immer der Fall sein:

  • Viele Dachdecker sind überlastet und haben dennoch jeden Auftrag angenommen. Das führt zu Verzögerungen.
  • Bei Planungsfehlern kann sich die Sanierung Ihres Flachdaches verzögern, auch wenn das Wetter sich von der besten Seite zeigt.
  • Wenn auch die Dachkonstruktion erneuert wird, müssen Sie auch bei gut organisierten Dachdeckern einige Wochen Bauzeit einplanen.

Finanzierung Ihrer Dachsanierung

Baufinanzierung 

Kaum jemand kann die Dachsanierung ohne Kredite stemmen. Ihr Bauprojekt können Sie momentan mit günstigen Krediten finanzieren.

Förderungen von der KfW sichern

  • Bei einer energetischen Dachsanierung können Sie Förderungen und günstige Kredite vom Staat beantragen.
  • Zuständig ist Kreditbank für Wiederaufbau (KfW).
  • Dafür muss Ihr Haus nach der Dachsanierung die Standards eines KfW-Energieeffizienzhauses einhalten.
  • Zwingend erforderlich ist die Hilfe durch einen Energieberater.

Außerdem kann ein Energieberater Ihnen zeigen, wie Sie eine regionale Förderung erhalten.

Viele Dachdecker bieten auch eine Energieberatung an.

 

Kosten sparen

  • Mit leichten Metallplatten kann der Bau eines neuen Dachstuhles vermieden werden.
  • Bei einem Flachdach muss nicht immer die Abdichtung erneuert werden.
  • Sparen Sie nicht bei der Dämmung: Sparen Sie Energiekosten mit einer guten Dachdämmung.
  • Sichern Sie sich staatliche Förderungen!